Privatpraxis
Für Frauen
Beate Trautmann

Frauenärztin in Ulm - Söflingen
» Erst als ich daran ging, Ordnung in die Seelen meiner Patienten zu bringen,
hatte ich vollen Erfolg. «   (Sebastian Kneipp)

Unsere Sprechzeiten
Mo-Mi9-12 und 16-19
Fr12-17:30
und nach Vereinbarung
Telefon:0731 6 027 027 7

Aktuelles

An dieser Stelle informieren wir Sie über unsere Veranstaltungen.

10-Tages-Kurse »Brain Food« im Kneippianum Bad Wörishofen

Grau ist alle Theorie, besonders wenn es um gesunde Ernährung geht!

Wir bieten im Kneippianum in Bad Wörishofen 10-Tages-Kurse mit sog. »ketogener Ernährung« an. Die nächsten Termine sind:

  • vom 25. Mai bis 03. Juni 2018
  • vom 10. bis 19. August 2018
  • vom 26. Oktober bis 04. November 2018

Anreisetag ist Freitag, Abreise am Sonntag.

Eine ketogene Kost ist reich an Gemüse, Eiern, Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Nüssen und gesunden Fetten, aber arm an schnell resorbierbaren Kohlenhydraten wie Kartoffeln, Reis, Nudeln, Brot und allen gezuckerten Speisen.

Typische Symptome, wie sie bei kohlenhydratreicher Kost auftreten, sind Konzentrationsverlust, Wattegefühl im Kopf, Heißhunger oder andere Anzeichen von Unterzuckerung.

Unser Gehirn kann sich nach einer Umstellungsphase von mindestens 5 – 7 Tagen aus sogenannten Ketonkörpern zu versorgen, die die Leber aus Fettsäuren produziert. Nach einer gelungenen Umstellungsphase verschwinden die genannten Syptome in den meisten Fällen.

Starke Schwankungen des Insulinspiegels werden durch ketogene Kost vermieden, was sich langfristig auch positiv hinsichtlich der sog. Zivilisationserkrankungen wie Übergewicht, metabolischem Syndrom, Diabetes und Altersdemenz auswirkt. Selbst Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Migräne und Epilepsie werden mit ketogener Diät behandelt!

Für nähere Informationen fordern Sie bitte unseren Flyer in der Praxis an:

Tel. 0731 / 6 027 027 7

oder informieren Sie sich hier.

Leistungsfähig und gesund durch kluge Ernährung: Vorträge mit kleinen Übungen und Verkostungen

Zu den Inhalten und zur Organisation bitte hier klicken!

Essen soll Vergnügen machen!

»Vergnügen« und »kluge Ernährung«: wie passt das zueinander? Wenn man die relevanten Zusammenhänge zwischen Nahrungsmitteln und deren Transformation im Körper kennt, kann man diese für das eigene Leben nutzbar machen. Aufklärung und eigenes, individuelles Erleben müssen zusammenspielen, um sein Ernährungsverhalten optimal gestalten zu können. Nicht nur die Muskeln, auch der eigene »Energiehaushalt« kann durch Training verbessert werden!

In unserem Kurs werden Sie:

•    Informationen zu gesunden Lebensmitteln, zu Ernährung, Verdauung und Energiehaushalt erhalten
•    Angeregt, dem eigenen Appetit zu vertrauen
•    Lernen, qualitativ hochwertige Lebensmittel zu erkennen und zu verwenden
•    Den Anreiz bekommen, wieder mehr selbst zu kochen
•    Ein entspanntes Verhältnis zu ihrem Körper, dessen Bedürfnissen und dessen Gewicht aufzubauen.